Deutsche und russische Jugendliche lernen einander und Landökosysteme kennen

Vom 1. bis zum 8. September 2019 besuchen Schülerinnen und Schüler des Internationalen Lyzeums in Murmansk das Gymnasiale Schulzentrum in Wittenburg. Die SchülerInnen setzen sich intensiv mit dem Thema „Unsere (Um)welt“ im Biosphärenreservat Schaalsee auseinander. Abgerundet ist die Woche durch gemeinsame  sportliche Aktivitäten als auch eine Exkursion in die Landeshauptstadt Schwerin. Darüberhinaus sind die russischen Gäste in Familien untergebracht und können somit den deutschen Lebens- und Sprachalltag erleben.

In den Zukunftsvorstellungen der Jugendlichen spielen sozialer Zusammenhalt und Solidarität eine große Rolle, die dieser Schüleraustausch stärken möchte.

Finanziell unterstützt ist der Schüleraustausch vom Verein Deutsch-Russische Partnerschaft.

Schüleraustausch zum Thema Umwelt zwischen Murmansk und Wittenburg