Schüleraustausch in Wittenburg-Zarrentin  01.09.- 08.09.2019

Zwischen dem Lyzeum Nr.1 Murmansk und dem Gymnasialen Schulzentrum Wittenburg

In der Region Wittenburg-Zarrentin engagieren sich 10 SchülerInnen und LehrerInnen aus Russland für „(Unsere) Umwelt“ gemeinsam mit über 15 SchülerInnen und LehrerInnen aus der Region Wittenburg-Zarrentin. Ins Leben gerufen wurde dieses Projekt durch das Gymnasiale Schulzentrum Wittenburg in enger Zusammenarbeit mit dem Verein für Partnerschaften und internationale Begegnungen der Region Zarrentinn e.V. und dem Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe.

In dieser Woche lernen die SchülerInnen auf Wanderungen mit dem Ranger das Biosphärenreservat Schaalsee näher kennen. Konkret gibt es Aktivitäten zu den Themen „Rund ums Wasser“, „Moore als Klimaretter“ und auch eine „Klima-Rallye“. Des Weiteren werden Pflanzen und Bäume zusammen mit dem Förster im Wald erkundet. Darüberhinaus haben die Jugendlichen die Möglichkeit sich auf einer Kanu-Erlebnistour, beim Bowling und beim Bäume planzen noch besser kennenzulernen. Der Besuch des Schulzentrums Wittenburg und ein Ausflug in die Landeshauptstadt Schwerin sind ebenfalls geplant.

Untergebracht sind die SchülerInnen aus Murmansk in Gastfamilien. Neben der Möglichkeit Deutsch zu sprechen, erleben sie den Familien- und Lebensalltag in deutschen Familien.

http://schulzentrum-wittenburg.mvnet.de/

www.elbetal-mv.de